Zu welcher Musik kann der Hochzeitstanz getanzt werden?

Zu einer Hochzeit gehört eigentlich immer auch der Hochzeitstanz. Nachdem die Gäste gut gespeist haben, beginnt das Paar mit dem ersten Tanz, hiernach beginnt die Feier meistens erst richtig.

Für jeden Geschmack, je nach tänzerischer Begabung gibt es geeignete Hochzeitstänze. Sie können nicht tanzen? Kein Problem, als langjähriger Tanzschulabsolvent kenne ich alle möglichen Grundschritte, die ich Ihnen bei Bedarf gerne zeige.

Nachstehend Vorschläge und Erläuterungen:

Wiener Walzer

Der Wiener Walzer ist „der“ klassiche Eröffnungstanz auf Hochzeiten. Er wird zu einer etwas schnelleren 3/4 Takt Musik getanzt und zeichnet sich durch schnelle Drehungen aus.

Wiener Walzer hat einen etwas altertümlichen Beigeschmack, es gibt jedoch einige sehr schöne „moderne“ Lieder, zu denen sich problemlos Wiener Walzer tanzen lässt.

Hier ein paar Vorschläge für den Wiener Walzer:

Konserativ:

  • Johann Strauß – Kaiserwalzer
  • Johann Strauß – An der schönen blauen Donau
  • Peter Tschaikowsky – Blumentanz

Modern:

  • Whein i need you – Leo Sayer
  • Bed of roses – Jon bon Jovi
  • Loona – Hijo De La Luna

 

Langsamer Walzer

Auch der langsame Walzer ist ein schönere Eröffungungstanz, ähnlich wie beim Wiener Walzer wird er, allerdings langsamer, zum 3/4 Takt getanzt.

Hier ein paar Vorschläge für den langsamen Walzer:

  • Westlife – You light up my life
  • Curtis Stigers – I wonder why
  • Simply Red – If You Don’t Know Me By Now
  • Fascination – Nat King Cole

 

DiscoFox

Der vermutliche populärste Tanz, der eigentlich von jedem getanzt werden kann. Die Schrittfolge ist sehr einfach zu erlernen, DiscoFox tanzbare  Stücke liegen immer im 4/4 Takt vor. DiscoFox kann übrigens in allen Geschwindigkeiten getanzt werden.

Hier ein paar Vorschläge für den Hochzeits-Discofox:

  • Silbermond – Für Dich schlägt mein Herz
  • Kiley Minogue – Love at First Sight
  • Bee Gees – More than a woman

 

Weitere Tänze wie Samba, Rumba, Cha cha cha oder auch die Standardtänze SlowFox, Foxtrott sind auch, je nach Wunsch durchaus möglich.

4 Kommentare

  1. Im Februar werde ich heiraten und suche immer noch nach schöner Musik. Meine Verlobte und ich gehen tanzen und wir spielen gerne klassische Musik während unseres Tanzes. Musik von Tschaikowsky ist natürlich immer schön, gute Idee!

  2. Bei uns ist bereits festgelegt, dass nur Discofox taugliches zu offiziellen Tänzen zugelassen ist. Da wir beide zwei linke Füße haben, ist ein Lied wie von Silbermond, voll mit Gefühl, ideal. Auch gut zu wissen, dass der Discofox in allen Geschwindigkeiten getanzt werden kann, falls wir die Stimmung ein bisschen anheizen wollen!

    1. Der Disco-Fox ist praktisch für alle Gelegenheit genial, er kann einfach getanzt werde und wie Du auch schreibst, bei praktisch allen Geschwindigkeiten. Ich selbst habe auch schon zu House und Techno Discofox getanzt, macht riesen Spaß 🙂

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.