Halloween

 

 

 

Warum nicht mal eine Halloween-Party machen?

Ein Gruselessen ist schnell gemacht, wenn Ideen ausgehen, schauen Sie mal hier bei Chefkoch. Dort gibt es abgehackte Finger, Blutbowle und viel mehr tolle Speisen, die von Vampiren, Geistern und Hexen gerne genommen werden.

Eine hübsch – hässliche Einladung gehört dazu. Wenn es schnell gehen soll, können auch online sehr schöne Halloween-Einladungen heruntergeladen werden.

Dekoriert wird  mit künstlichen Spinnweben und schwarzen Tüchern. Aus alten Klamotten lässt sich schnell die eine oder andere gruselige Leiche herstellen, die in der Ecke herumliegt. Die Gäste sollten, für die richtige Stimmung, natürlich als Zombies, Hexen oder Geister kommen.

Als DJ sorge ich für unheimliche aber auch tanzbare Halloween Musik und die richtige Beleuchtung und die Party kann nur gelingen. Beispiele für Halloween-taugliche Musik:

– Musik aus „From Dusk till Dawn“
– Michael Jacksons „Thriller“
– Riders on the Storm von „the Doors“
und ab in die Hölle mit „Highway to hell“ von AC/DC.

Es gibt noch viel mehr halloween-taugliche Musik, aber was gespielt wird hängt natürlich in erster Linie vom Publikum und den Wünschen ab. Damit die Party nicht zu einseitig wird, dürfen natürlich die Charts und das Beste der 70er 80er und 90er nicht fehlen. Sehr passend sind auch die schönen Stücke aus den 80ern, wie Fade to grey von Visage. Ihr DJ Phoenix richtet sich nach Ihren Wünschen, einen Zombie am DJ-Pult, warum nicht?

 

Mit Werwolfgeheul und Geisterstimmen kann auch dem Disco Fox eine gehörige Portion Horror hinzugefügt werden.

 

In dem Sinne:

Happy Halloween

 

Haben Sie Interesse oder Fragen?

>>>Kontaktformular